Sie können helfen

 

Über 50 regionale (und überregionale) Unternehmer unterstützen bereits unser Projekt durch Sachspenden.

Als Spenden erhalten wir Ware aus Räumungsaktionen oder Geschäftsaufgaben, saisonale Restbestände oder Einzelstücke. Privatpersonen spenden zum Beispiel unbenutzte Tombolagewinne, Fehlkäufe oder Geschenke, für die man keine Verwendung hat.

 

Nutzen auch Sie die Möglichkeit, mit Ihren Restbeständen Gutes zu tun; zeigen Sie, dass Sie soziale Verantwortung übernehmen und halten Sie Ihre Lagerkosten gering. Stellen Sie Ihre Ware unserem Projekt, das bisher einzigartig ist in Deutschland, zur Verfügung.

 

Wir sind dankbar für jeden einzelnen Artikel, den wir in unseren Geschäftsräumen anbieten können. Auch auf Seiten der Kunden zeigt sich große Dankbarkeit und Freude über die Unterstützung, die sie bei uns erfahren.

 

Wir sind jederzeit bereit, Ware abzuholen. Kontaktieren Sie einfach

 

Gertrud Diers unter der Telefonnummer 0441 - 74 62 1

Oder senden Sie eine E-Mail an info@warenkorb-ol.de 

 


Der Oldenburger Warenkorb e.V. ist als gemeinnützig - mildtätig anerkannt. Wir sind somit berechtigt, Zuwendungsbestätigungen zur Vorlage beim Finanzamt auszustellen.

Außerdem bieten wir unseren Sponsoren an, in unserem Flyer genannt zu werden und sich mit Ihrem Logo auf unserer Internetseite zu präsentieren.

Die Einnahmen werden zur Aufrechterhaltung des Oldenburger Warenkorbes e. V. und für spezielle Aktionen für Kinder eingesetzt.